FANDOM


Schlagader des Empire ist ein Kodexeintrag in Battlefield 1. Um den Eintrag freizuschalten, muss man ein Spiel auf der Karte Suez gewinnen.

KodexeintragBearbeiten

BF1 Kodexeintrag Schlagader des Empire

DER SUEZKANAL 1915-1916

Die Bedeutung des Suezkanals für die Briten in diesem Krieg kann gar nicht genug betont werden. Millionen von Soldaten aus Indien, Australien und Neuseeland waren nach Ägypten und Europa unterwegs, und auch das britische Öl aus Persien wurde durch den Kanal transportiert. Wäre diese wichtige Versorgungslinie in die Hände der Osmanen gefallen, wären der britische Nachschub abgeschnitten und der gesamte östliche Mittelmeerraum verloren gewesen.

Anfang 1915 durchquerten die Osmanen deshalb die Wüste Sinai, um den Kanal anzugreifen. Vorbereitet hatten dieses nahezu unmögliche Unterfangen deutsche Ingenieure, die zunächst in der Wüste Brunnen gegraben hatten. Als die Osmanen den Kanal erreichten, wussten sie, dass sie nur noch Vorräte für vier Tage hatten.

Während die Artillerie die Hauptlast des Angriffs trug, inszenierten die Osmanen entlang des Kanals mehrere Ablenkungsmanöver, um die Verteidiger zu verwirren. Die Osmanen attackierten den Suezkanal im Laufe des Krieges mehrere Male, konnten ihn aber nie einnehmen. Der Gegenangriff der Briten drängte sie schließlich in die Wüste Sinai zurück.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.