FANDOM


Schrotflinte M1897 ist ein Kodexeintrag in Battlefield 1. Um den Eintrag freizuschalten, muss man 10 Kills mit der Waffe M97 Trench Gun schaffen.

KodexeintragBearbeiten

BF1 Kodexeintrag Schrotflinte M1897

DIE SCHROTFLINTE M1897

Diese berühmte amerikanische Schrotflinte wurde 1897 entwickelt und war aufgrund ihrer verbesserten Vorderschaftrepetiermechanik bei Jägern und bei der Polizei von Anfang an sehr beliebt. Allerdings schnellten die Verkaufszahlen der M1897 erst nach dem Eintritt der USA in den Ersten Weltkrieg nach oben, da sie den Bedarf der US-Armee decken musste. Diese hatte den Krieg in Frankreich beobachtet und erkannt, dass für die Kämpfe in den Schützengräben eine effektive Waffe für den Nahkampf benötigt wurde.

Das ursprüngliche Design wurde um einen gelochten Hitzeschild aus Stahl über dem Lauf und eine Bajonetthalterung erweitert. Da sie nicht über einen Abzugsunterbrecher verfügte, feuerte die Waffe jedes Mal, wenn der Schütze bei gedrücktem Abzug repetierte, was ihr bei den Truppen den Spitznamen "Grabenfeger" einbrachte.

Eine andere legendäre Verwendung der Schrotflinte war der Beschuss feindlicher Granaten während des Fluges, damit diese nicht in die amerikanischen Gräben fielen. Die Schrotflinte war so effektiv und gefürchtet, dass die deutsche Regierung gegen ihren Einsatz protestierte - allerdings ohne Erfolg. Zwischen 1897 und 1957 wurden über eine Million Exemplare dieses Modells hergestellt.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.