SKS.jpg

Das Simonow SKS-45 (russisch: СКС-45, Самозарядный Карабин Симонова, Samosarjadnij Karabin Simonowa; auf Deutsch: Selbstlade-Karabiner Simonow) ist ein sowjetisches, semi-automatisches Gewehr, das im Jahre 1944 von dem Waffenentwickler Sergei Gawrilowitsch Simonow entworfen wurde. Während die Rote Armee das SKS relativ schnell gegen das Sturmgewehr AK-47 eintauschte, wurden viele SKS an kommunistische Länder, unter anderem China, Nordvietnam und Nordkorea, verkauft.


Battlefield Play4Free[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das SKS ist eine Waffe in Battlefield Play4Free. Es hat viele Ähnlichkeiten mit der M14 EBR und ist eine Mischung aus Sturmgewehr und Scharfschützengewehr.

Galerie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Battlefield 3[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Battlefield 3 ist die SKS für die Aufklärerklasse aller Fraktionen verfügbar. Sie ist direkt am Anfang spielbar und ist für mittlere Distanzen optimal. Im Physical Warfare Pack ist ein Mündungsfeuerdämpfer für die SKS, sowie die Waffe selbst enthalten.


Battlefield 4[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die SKS ist die dritte freischaltbare DMR in Battlefield 4. Außerdem besitzt sie die höchste Feuerrate der DMRs.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.